Ein paar Tage in Los Angeles

Ein paar Tage Los Angeles im April sind immer eine gute Idee =)

Aus genau diesem Grund musste ich mal wieder hin. Ein bisschen Sightseeing, ein wenig in der Marketing-Branche umschauen und entspannen. Dieses Mal haben wir in Pasadena gewohnt, sehr entspannt und schön dort. Allgemein ist LA immer eine tolle Sache, um positive Energie und neue Kraft zu sammeln. Einige Ausflüge zu Food Trucks und zum Farmers Market durften natürlich im Rahmen meines Crowdfundings für Clean Eats auch nicht fehlen. Zu einem Spiel der Lakers haben wir es dieses Mal geschafft. Welch einmaliges Erlebnis und welch tolle Stimmung!

Da ich die diesjährigen Reiseerlebnisse kurz und knapp halten möchte, bin ich hier schon am Ende des Artikels angelangt. Dafür habe ich euch ein paar Bilder hochgeladen, viele Späße beim Anschauen!

Veröffentlicht von Juliane Schmidt

Hallo, ich bin Texterin aus Berlin. Ich schreibe über Mode, Fotografie und Journalismus. Besucht auch meine Profile auf Twitter, Facebook und Google+